Aktuelles

Neuigkeiten aus dem Knirpsenhäus'l

Bauernhofparty 2009

Sommerfest im Cunnersdorfer Knirpsenhäus`l

Das diesjährige Sommerfest als Bauernhofparty schien anfangs einem Herbstfest zu gleichen. Denn das Wetter sollte alles andere als schön werden. Doch mit  Beginn rissen die Wolken auf. Es wurde angenehm, sogar die Ziegen, Meerschweine und Hasen im Garten der Spatzenkinder, welcher sich zum Streichelzoo verwandelte,  freuten sich darüber mit lang anhaltendem „Mäh, mäh“. 

Die Kinder und die Patenbrigade (Bewohner aus dem ASB Pflegeheim am Rosengarten) bekamen ein Programm von Pauline und Caro‘s Kindertheater präsentiert, wobei sie viel Spaß und Freude fanden. Nach dem Programm gab es Kaffee und selbstgebackenen Kuchen. Eine Hüpfburg wurde aufgebaut, Pferde trafen zum Reiten im Kindergarten ein, Oma Christa hatte extra ihre Kühe in Sichtweite des Kindergartens gebracht und Frau Ines Fischer kam mit ihrem kleinen Kamerunlämmchen als Überraschungsgast.

So konnte das bunte Treiben starten und mit vielen, vielen Gästen füllte sich der Garten. Unsere Feuerwehrleute drehten mit ihrem Barkas und unseren Knirpsen etliche Runden, Starfotograf Volker hielt alles in Bildern fest, Conny,  Andreas und Klaus kümmerten sich um die Zuckerwatte und den Verkauf, Oma Christa brachte Eis zum Verspeisen und somit war alles perfekt für die Party.      Währenddessen verwandelten sich die Kinder nach ihren Wünschen, denn das vorhandene Kinderschminken war ebenso ein kleines Highlight, wie die Schatzsuche in einem großen Heuhaufen. Weiterhin konnte man sich von Clown Pauline lustige Ballon­Tiere basteln lassen oder unsere Jüngsten auf der Eisenbahn eine Runde drehen. Nach all diesen tollen Attraktionen gab es Abendbrot. Es wurde von den Papa‘s der Kinder gegrillt und von vielen fleißigen Helfern zubereitet sowie zusammengestellt. Da gab es leckere Salate, Obst, Gemüse, Quark und Kartoffeln… ­  einfach alles was das Herz begehrt.

Als sich dann alle gestärkt hatten, wurde zum Sammeln gerufen und wir ließen unzählige Heliumballons in die Lüfte steigen. Im Anschluss an diese tolle Aktion  ging es zum  Fackelumzug mit der FFW/Spielmannszug Obercunnersdorf. Die Kameraden waren wie jedes Jahr wieder zuverlässig und aktiv bei der Sache.  Hiermit einen herzlichen Dank an Euch!  Was für eine wahre Freude für jung und alt. Aber auch ohne die fleißigen Niedercunnersdorfer Feuerwehrleute, welche für Absperrung und Begleitung des Umzuges verantwortlich waren, hätten wir nicht so einen schönen, langen Umzug durchführen können. Danke Kameraden. Denn sie waren es auch, welche sich um das gemütliche Lagerfeuer kümmerten, bei dem unsere Bauernparty langsam ausklang mit Stockbrot und gegrillten Hefeklößen. Das Lämmchen musste zurück in seinen Stall, die Pferde von Christin wurden nach Hause geritten, unsere Ziegen wurden abtransportiert, es wurde ruhiger und leerer.  Obwohl wir, wenn es nach unseren Kindern gegangen wäre, noch ewig gefeiert hätten, muss doch einmal ein Ende sein. Die vielen Eindrücke und Erlebnisse sollten verarbeitet werden und mit Vorfreude auf das nächste Fest sind alle frohen Mutes nach Hause geschlendert. Denn es war ein rundum gelungenes und keine Minute langweiliges Fest!
Das gesamte Team möchte sich herzlich für das Kommen und die tatkräftige Unterstützung der Eltern, Großeltern, Gäste, den Feuerwehrleuten von  Niedercunnersdorf und Obercunnersdorf, den Gemeindearbeitern, Familie Rückert, Getränke M.Schulze, der Patenbrigade, Cornelia Richter und Christin Wohlstein und ihren Reiterkollegen  bedanken. Denn ohne den Eltern und Helfern wäre so manches nicht möglich gewesen.